Follow:

Zwetschgen Crumble: ganz ohne Butter und Zucker 

Zutaten:

  • 4 große Zwetschgen
  • Zitronensaft
  • 2 TL Zimt
  • 1 EL braunen Xucker oder Xucker Light
  • 10 Gramm Vanille Whey
  • 15 Gramm Vollkorn Mehl
  • 50 Gramm Haferflocken
  • 30 Gramm Kokosöl
  • Vanille Aroma

 

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 200 grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Zwetschgen waschen, vierteln und entkernen.
  3. Zwetschgen in eine Schale geben, den Zimt, der Xucker und paar Spritzer Zitronensaft dazu geben und gut verrühren.
  4. Eine Auflaufform mit Kokosöl einfetten und die Zwetschgen hineingeben.
  5. Nun das Whey, die Haferflocken, das Kokosöl, das Mehl und das Vanille Aroma zu Krümel verarbeiten.
  6. Die Krümel auf die Zwetschgen geben und bei 200 Grad circa 15 Minuten goldbraun backen.
  7. Am besten noch warm genießen.

 

Pro Portion bei 2 Portionen:

290 kcal, 13 gr Fett, 31 gr Kohlenhydrate, 10 gr Proteine

Share on
Previous Post Next Post

Vielleicht gefällt dir auch

6 Comments

  • Reply Chef Koch | Ernährungsberater | Blogger

    Ich liebe pflaumen , sieht super lecker aus !

    28/09/2016 at 7:51 AM
  • Reply Sarah

    Mhh wie lecker, ein tolles Herbstrezept wenn man mal einen kleinen ‚gesunden‘ Nachtisch zaubern will 🙂

    28/09/2016 at 10:00 AM
  • Reply Nathi

    Hallo Melli. Du hast geschrieben ohne Butter und Zucker aber im Video ist BUtter gezeigt?
    LG nathi

    13/09/2017 at 7:20 AM
    • Reply fithealthymeli

      Ja ich benutze hierfür immer Kokosöl oder wirklich light Butter 🙂

      05/10/2017 at 1:04 PM

    Leave a Reply