Follow:

Erdbeer-Maulwurfkuchen

Zutaten:

  • 2 Eier
  • 50 Gram Xucker light
  • 50 Gramm Dinkel Vollkornmehl
  • 40 Gramm Vanille Whey
  • 1/2 Packung Backpulver
  • 50 ml Wasser oder fettarme Milch
  • 2 Handvoll Erdbeeren
  • 500 Gramm Magerquark
  • Eine Packung gemahlene Gelatine weiß

 

Pro Portion bei 3 Portionen: 

300 kcal | 6 gr Fett | 24 gr Kohlenhydrate | 38 gr Proteine 

 


Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 200 grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Nun die Eier mit dem Xucker aufschlagen.
  3. Anschließend die trockenen Zutaten sowie die Milch hinzufügen und zu einem glatten Teig rühren.
  4. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte 18er Springform geben und circa 30 Minuten backen. (Stäbchenprobe!)
  5. Nach dem backen den Kuchen komplett auskühlen lassen.
  6. Nachdem der Kuchen ausgekühlt ist, den Boden mit einem Rand von circa 2 cm aushölen und das Innere zerkrümmeln und bei Seite stellen.
  7. Für die Creme Magerquark nach Belieben süßen.
  8. Die Gelatine nach Packungsanleitung zubereiten und die Creme in die aufgelöste Gelatine geben.
  9. Nun die Erdbeeren längst halbieren und auf den ausgehöhlten Boden geben.
  10. Nun die Creme auf den Kuchen in der Springform geben, mit den Krümel belegen und mindestens vier Stunden kühl stellen.
  11. Ich hatte ihn über Nacht im Kühlschrank und Morgens dann aufgeschnitten.
  12. Enjoy 🙂

 

Share on
Previous Post Next Post

Vielleicht gefällt dir auch

1 Comment

  • Reply Anna's Teller

    Ein Traum:-) ist auch eine tolle Idee maulwurfkuchen mal mit hellem teig zu backen, LG

    05/07/2016 at 7:33 AM
  • Leave a Reply