Follow:

Raus aus dem JoJo Effekt – abnehmen mit 2700 Kalorien! 

Heute ist es mal wieder so weit und es gibt wie versprochen ein größeres Body Update..

Diejenigen, die mir schon länger folgen wissen, dass mein Gewicht lange stagniert hatte und ich nur noch zugenommen habe anstatt ab, obwohl ich mich in einem ständigen Defizit ernährt habe.

Der Höhepunkt war dann im November, als ich mir gesagt habe, das kann doch nicht normal sein. Ich esse täglich super diszipliniert und im ständigen Defizit und nehme nicht ab. Im Gegenteil im November habe ich wieder zugenommen.

Mit Hilfe meines Coach Pascal (@fitmitpascal) vom 3 Phasen Programm haben wir die Gründe sofort für die Zunahme gefunden und arbeiten gerade fleißig dran dies zu ändern.

Nun ernähre ich mich seit über vier Wochen mit 2700kcal am Tag (zuvor 1800kcal!!) 

Viele werden sich nun fragen, warum ich so viele Kalorien zu mir nehme..

Durch meinen Beruf im Einzelhandel liegt mein täglicher Verbrauch bei bis zu 3500kcal. Durch die Zunahme von nur 1800kcal im Schnitt, arbeitete mein Körper auf Sparflamme und hat alle Reserven eingespeichert anstatt zu verarbeiten.

Vorher Links 24.11.2016 – nacher rechts 29.12.2016

Die erste Wochen warem für mich sehr hart: Die Erhöhung von 1000kcal ist noch heute für mich nicht gerade einfach! Ich habe immer sehr kleine Mahlzeiten gegessen und musste mich erst einmal an die großen Mengen gewöhnen! Um meine Kalorien abzudecken, trinke ich nun täglich Abends ein Shake aus fast 1000 Kalorien. (Haferflocken, Beeren, Banane, Whey, Wasser, Quark etc..)

Wie ich festgestellt habe, dass ich ein so hohen Verbrauch habe? 

In einem älteren Beitrag habe ich euch bereits meine Fitness Uhr vorgestellt. Meine Uhr trage ich 24h am Tag und sie misst den Puls rund um die Uhr. Die Uhr war mir neben Pascal, der mir meine Augen geöffnet hatte, eine sehr große Unterstützung.


Mein Fazit zu den ersten vier Wochen: 

Nun habe ich 3 Kilo weniger auf den Rippen und ernähre mich nicht mehr in einem zu großen Defizit. Ich spüre wie sich mein Körper verbessert und wie er von Woche zu Woche immer besser mit dem Essen umgehen kann.  Ich habe wieder mehr Kraft im Training, kann stetig meine Gewichte steigern und sehe Erfolge.

Es ist das beste was mir passieren konnte, Pascal zu vertrauen und mit ihm von Woche zu Woche über Veränderungen zu sprechen.

Ich weiß, ich bin auf einem guten Weg schon bald mich mehr als wohl in meinem Körper zu fühlen.

Und ihr schafft das auch! 

Share on
Previous Post Next Post

Vielleicht gefällt dir auch

11 Comments

  • Reply Mirjam

    Du siehst gut aus! Das zeigt mal wieder, dass man seine Ernährung nach seinem Aktivitätslevel anpassen muss und nicht stur nach einer empfohlenen Regel „unter 2000 kcal nimmt man ab“, gehen kann. Du kannst dir jetzt die Peanutbutter hinter hauen. Ich beneide dich haha. Viel Erfolg weiterhin Liebe Meli! lg Miri von http://www.cheatcleanlikeaqueen.wordpress.com

    29/12/2016 at 8:19 PM
    • Reply fithealthymeli

      Das ist ja super lieb von dir. Danke danke danke! ❤️

      29/12/2016 at 8:20 PM
  • Reply Fit mit Pascal

    Danke für dein Vertrauen 🙂 Ich bin froh, dass du den Schritt gewagt hast und freue mich auf die kommenden Monate 🙂
    Liebe Grüße vom Coachi, Pascal

    29/12/2016 at 9:19 PM
    • Reply fithealthymeli

      Danke! Ich freu mich auf die Zeit! Fühl dich gedrückt :*

      29/12/2016 at 10:29 PM
  • Reply Poli

    Endlich !!! Endlich lese ich mal ein Konzept, was wirklich funktioniert. Ich sitze oft in Ernährungsberatungen mit Menschen, vornehmlich Frauen, die gnadenlos im Defiziz umherirren und dem Körper dabei nicht selten wenigstens 1000 Kalorien weniger gönnen, als benötigt, um effizient zu arbeiten und um eben nicht alle Stoffwechselvorgänge auf Steinzeit-Hungernot-Niveau herunterzufahren. Wenn ich dann sage, dass die Person erstmal wieder viel essen soll, werde ich verwirrt angeschaut. Erst nach der Steinzeiterklärung, kommt dann wieder Spaß ins Spiel 🙂

    Du hast tolle Fortschritte gemacht und ich bin gespannt, wie es heute aussieht, denn dein Artikel ist ja schon fast 6 Wochen alt.

    Grüße Poli

    05/02/2017 at 1:14 PM
  • Reply Friederike

    Hallo 🙂
    Ich habe in etwa das gleiche problem.
    Ich hab zu lange in einem zu großen defizit gegessen, so dass die fettverbrennung und der gesamte stoffwechsel ins stocken geraten sind.
    Seit der messung meiner körperzusammensetzung letzte woche weiß ich auch, dass ich definitiv mehr essen muss.
    In welchem zeitraum und welcher höhe hast du deine kalorien erhöht?
    Ich hab ein bisschen angst vor dem jojoeffekt und weiß auch, dass sich dee körper erst wieder langsam umgewöhnen muss.

    Liebe Grüße
    Friederike

    Liebe

    25/02/2017 at 4:49 AM
    • Reply fithealthymeli

      Tut mir leid, dass ich jetzt erst antworte. Muss wohl unter gegangen sein!
      Ich hatte meine Kalorien komplett innerhalb zwei Wochen erhöht und mich dann an diese gehalten. Klar, dass du in den ersten zwei Wochen Wasser ziehst, aber sobald es für dein Körper wieder Routine wird, dann läuft alles wieder am Schnürchen! 🙂

      03/05/2017 at 3:26 PM
  • Reply Carina

    welche app verwendest du eig zum tracken? 🙂

    25/04/2017 at 10:41 AM
    • Reply fithealthymeli

      Myfitnesspal 🙂

      25/04/2017 at 6:30 PM
      • Reply Carina

        vielen lieben dank für deine schnelle antwort!!

        Du bist echt spitze!!…..bleib so wie du bist!!…. ich schaue mir auch jeden tag deine snaps (ob insta oder snapchat) an….sie sind einfach noch so wunderbar natürlich und menschlich
        ich folge dir so gerne!! ❤️

        25/04/2017 at 8:13 PM
        • Reply fithealthymeli

          Ach Gott wie lieb ist denn das bitte von dir! Immer und immer und immer gerne. Werde mich nicht verändern, keine Angst! Danke für dein Support. Fühl dich gedrückt ❤️

          25/04/2017 at 8:37 PM

    Leave a Reply