Follow:

Must-haves für eine gesunde Ernährung

Ist Kaffee wirklich ungesund? Und machen Fette tatsächlich fett?

Genau darauf komme ich nun in diesem Blog Eintrag um eure Fragen aufzuklären und meine Erfahrungen mit euch zu teilen!

Der Wecker klingelt, der Abend war länger wie geplant und nun muss man auch noch früh aufstehen und auf die Arbeit. Da hilft nur ein Kaffee. Ach darf ich Kaffee mit Milch überhaupt trinken oder ist er ungesund?

Schon alleine Morgens beim Kaffee kommt die Frage auf, ob man diesen überhaupt trinken darf oder man lieber darauf verzichten sollte!

 

114359042065.jpgGanz einfach:

Kaffee fördert die Gesundheit! Gerade mit einem Schuss Milch macht die Zufuhr von Kaffee den Magenschleimhäuten verträglicher. So lang ihr nicht noch ein Esslöffel Zucker hinzu fügt ist alles in Ordnung und ihr könnt euren Kaffee zu jeder Zeit genießen!

 

 

So und nun kommen wir auch schon zu den Fetten!

Fett ist nicht gleich Fett. Es gibt die guten Fette und die bösen Fette. Fette gehören neben den Kohlenhydraten und dem Eiweiß zu den wichtigen Nährstoffen, die unser Körper brauch. Gerade Fett spielt da eine große Rolle. Hierbei wird unterschieden zwischen den mehrfach ungesättigten Fettsäuren und den einfach ungesättigten Fettsäuren.

 

t200309020ig01.gif

Gute Fette sind die ungesättigten Fettsäuren und vor allem zu finden in Nüssen, Samen, Öle, Lachs oder Fisch. Denn diese Säuren liefern dem Körper wichtige Bestandteile, die er nicht selbst herstellen kann, sie werden daher auch als essenzielle, also als lebensnotwendige Fettsäuren bezeichnet. 

Weniger wichtig sind die gesättigten Fettsäuren, die hauptsächlich in Butter, Fast Food, Chips oder in bestimmten Fleischsorten auftauchen. Und diese Fette sollte man meiden.

Fazit:

Der Körper brauch mindestens 9g essentielle Fettsäuren täglich. Man sollte aber circa 0,5 – 0,8 Gramm pro Kg Körpergewicht zu sich nehmen.

 

Und nun zu meinen Must-Haves in einer ausgewogenen gesunden Ernährung um langfristig gesund und ohne Jo-Jo Effekt abzunehmen.

 

Spinat = hoher Eisengehalt plus Vitamin D 🙂
Brokkoli = Vitamin C und Mineralstoffe 🙂
Avocado = Biotin und gesunde Fettsäuren 🙂
Grüntee = Aminosäuren, stärkt Immunsystem 🙂
Sojabohnen = hoher Eiweißgehalt und leicht verdaulich, super Alternative zu Fleisch 😉
Chili-Schoten = Stoffwechselanreger
Lachsfilet = Omega 3 Fettsäuren 😉
Ziegenfrischkäse = Zink und Kalzium 🙂
frisch gepresster Orangensaft = Vitamin C Lieferant 🙂
Acai Beeren = Vitaminbombe und sie fördert die Fettverbrennung 😉

 

Share on
Previous Post Next Post

Vielleicht gefällt dir auch

No Comments

Leave a Reply