Follow:

Mein Geheimnis zu meinem Erfolg!

Hallo meine Lieben.

Heute verrate ich euch in diesem Beitrag mein Geheimnis zu meinem Erfolg!

Es ist kein Geheimnis mehr und ihr werdet dieses Geheimnis schon lange kennen, aber vielleicht gar nicht wirklich verinnerlicht haben: Wer viel isst, kann auch viel abnehmen! Hungern bringt niemanden was und schon gar nicht deinem Erfolg langfristig abzunehmen.

 

 

Ich möchte abnehmen. Wie viel darf ich täglich essen?

Wenn du erfolgreich abnehmen willst, musst du wissen, wie viele Kalorien du täglich essen darfst. Das Ziel ist es, nicht zu viel aber auch nicht zu wenig zu essen, um ein gesundes Kaloriendefizit zu erreichen und damit gezielt Körperfett abzubauen.

 

 

Bitte esse niemals zu wenig! Wie oft höre ich, dass viele Mädels vor sich hin hungern, weil sie denken viel bringt viel. Im Gegenteil: auf Dauer wirst du ziemlich genau mindestens genau so viel wieder wiegen oder höchstwahrscheinlich sogar noch mehr! Warum? Das erkläre ich dir weiter unten beim Jo-Jo Effekt!

Wichtig hierbei ist zu wissen: du musst mehr als dein Grundumsatz essen, damit alle wichtigen Funktionen im Körper einwandfrei ablaufen und weniger als dein Gesamtumsatz. Hierbei handelt es sich um ein gesundes Defizit von knapp 20 % deines Gesamtumsatz.

Was ist denn überhaupt Grundumsatz, Leistungsumsatz und Gesamtumsatz?

Der Grundumsatz ist die Energie, die dein Körper pro Tag bei völliger Ruhe benötigt, um die wichtigsten Körperfunktionen (Atmung, Kreislauf, Stoffwechsel) am Laufen zu halten. Iss täglich über deinem Grundumsatz, damit dein Körper genügend Energie bekommt.

Der Leistungsumsatz ist die Energie, die dein Körper zusätzlich zum Grundumsatz für körperliche und geistige Aktivitäten benutzt. Je mehr du dich über den Tag bewegst, desto höher ist dein Leistungsumsatz und desto mehr solltest du deshalb essen.

Der Gesamtumsatz ist also Grundumsatz + Leistungsumsatz. Der Gesamtumsatz (auch Gesamtenergieumsatz oder Gesamtenergiebedarf genannt) ist die gesamte Energie, die dein Körper über den Tag verbraucht.
Orientiere dich ungefähr an diesem Gesamtumsatz, wenn du dein Gewicht halten willst.

 

Fitbit Charge HR:
Ich benutze hierfür den Aktivität Tracker von Fitbit und trage diesen 24h am Tag, so ist er ganz genau, ich weiß wie viele Kalorien ich verbrenne, wie aktiv mein Tag war, wie ich geschlafen habe und wie ausgiebig mein Sport war und kann somit mein Tag danach richten. Dieser Tracker empfehle ich wärmstens. Ich bin so zufrieden und er ist komplett genau! Ihr könnt ihr dann mit eurem Handy per Bluetooth verbinden und euren Tag Revue passieren lassen und eine Übersicht wie ihr rechts sieht euch abbilden lassen. So zieht zum Beispiel mein Tag aus.

Wenn ihr solch eine Uhr oder ähnliches habt könnt ihr nichts mehr falsch machen und nach eurem Verbrauch essen, und ihr werdet euch wundern wie schnell eure Pfunde purzeln. 80% der Mädels, die ich kennen lernen durfte essen eindeutig zu wenig und das ist nicht der richtige Weg. Bitte Mädels, isst! Es ist verdammt wichtig, euer Körper braucht das, sonst bekommt ihr einen bösen Jo-Jo Effekt!

 

 

 

 

Fazit: Ich esse täglich zwischen 2300 – 2500 kcal, da ich 2800 bis 3000kcal ganz ohne Sport verbrenne. Wer sich jetzt fragt warum ich so viel verbrenne? Ich arbeite im Einzelhandel und bin den ganzen Tag so gut wie nur am Stehen und am Laufen, Treppen steigen und rum rennen. Also nicht wundern! Somit kann ich 1kg pro Woche bzw bis zu 2 Wochen abnehmen und bin damit auf einem sehr guten Weg meine Fett Pölsterchen los zu werden ohne stetig zu hungern!

Und nun zum bösen Jo-Jo Effekt und was eigentlich dahinter steckt:

 

Wer auf Dauer zu wenig ist fällt nicht nur in ein emotionales Loch, sondern auch noch in ein körperliches Loch. Denn wer einmal drinnen steckt kommt nicht mehr von Heute auf Morgen so einfach raus. Wichtig hierbei ist, dass wenn ihr lange Zeit zu wenig isst, der Körper auf Sparflamme fährt und er sich alle Mahlzeiten, die ihr zu euch nimmt einspart. Das heißt er denkt, dass in Zeiten wenn du wieder zu wenig isst, er diese verwenden kann als Polster und greift somit nicht auf deine Fettreserven zurück wie es üblich sein sollte. Somit nimmst du eher zu als ab in einem zu hohen Defizit, da sich der Körper alles einspart. Deshalb immer in einem gesunden Defizit von 400-500kcal sich aufhalten und niemals zu hohe Defizite führen. All das schadet deinem Körper und vor allem dir.

Solltest du dich bereits in diesem Loch befinden wird es Zeit raus zu kommen. Hierfür fängst du einfach sofort an wieder viel zu essen. Du isst so viel, wie dein Körper benötigt. Du isst dann, wenn du Hunger hast und hörst dann auf, wenn du voll bist, aber drauf achten, dass du deinen Kalorien Bedarf täglich deckst. Du wirst 1-2 Kilo zunehmen. Aber sicherlich nicht an Fett, sondern an Wasser und an Magenfülle. Erfahrungsgemäß hält das circa 2-3 Wochen an und du wirst danach dich besser wie zuvor fühlen, mehr Kraft im Training haben, besser Muskeln aufbauen können und vor allem wieder ordentlich Fett abbauen.

Dran bleiben ist die Devise! Ich glaub an dich. Ich habe es auch geschafft, also wirst du es auch schaffen!!

Wenn ihr Lust auf einen Beitrag speziell über das Trocken der Kalorien habt, lasst es mich wissen und ich werde in kommender Zeit einen Beitrag dazu erstellen!

Für weitere Fragen könnt ihr mir jederzeit eine Email schreiben an: fithealthymeli@gmx.de

Eure Melissa

xoxo

 

 

Share on
Previous Post Next Post

Vielleicht gefällt dir auch

7 Comments

  • Reply Michelle

    Du bist einfach nur genial! Toller post!!! Klasse sympathische Powerfrau!!

    10/10/2016 at 7:50 PM
  • Reply Mirjam

    Super Blogpost! Danke fürs Teilen. Das sind Worte, die sich jedes Mädchen zu Herzen nehmen sollte: Mehr Essen und keine Verbote! Dazu habe ich auch schon ein Blogartikel geschrieben. Schau gerne vorbei, wenn du magst: http://www.cheatcleanlikeaqueen.wordpress.com

    LG Miri

    04/11/2016 at 1:43 PM
  • Reply projekt9260

    Hallo 🙂
    Ein super toller Beitrag – bist echt symphatisch 🙂 Ein Beitrag über das Tracken der Kalorien wäre echt super 🙂 Würde mir noch mehr weiterhelfen!

    Ich bin schon seit Jahren dabei abzunehmen und habe auch schon ca. 15 kg runter und mache seit 1-2 Jahren viel Sport (mittlerweile 2x die Woche Krafttraining und 2-3 x die Woche Ausdauertraining). Die ganze Zeit habe ich nur 1200 kcal täglich gegessen (ja mittlerweile weiß ich dass das viel zu wenig ist ) und hatte schon Schwierigkeiten die Kalorien voll zu bekommen. Seit ca. 2 Wochen habe ich meine Kalorienzufuhr auf 1800 kcal täglich erhöht, aber Gewichtsmäßig tut sich noch nicht viel – ich hab 1 kg zugenommen aber das habe ich mir schon gedacht – nur bin ich sehr ungeduldig ^^ 😀
    Jobmäßig arbeite ich im Büro und habe daher nicht viel Bewegung – an Tagen an denen ich Sport mache verbrauche ich schon ca. 2700 kcal und ich frage mich jetzt ob meine Kalorienzufuhr von 1800 kcal okay ist oder ob ich dann doch noch erhöhen sollte?

    Ich freue mich jetzt schon auf weitere Tipps von dir! 🙂

    Liebe Grüße,
    Melina

    25/01/2017 at 10:47 AM
    • Reply fithealthymeli

      Liebes schau doch mal ein paar Beiträge bei mir zurück, da findest du komplett einen Beitrag übers tracken und co 🙂 Liebe Grüße, Melissa :*

      30/01/2017 at 2:38 PM
  • Reply fithealthymeli

    Das ist lieb, vielen lieben Dank :*

    30/01/2017 at 2:39 PM
  • Leave a Reply