Follow:

Käsekuchen – mit extra viel Proteinen

 

Zutaten:

  • 250 g Apfelmark
  • 200 g Xucker
  • 4 Eier
  • 1 Zitrone gerieben
  • 125 g Hartweizengrieß
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 750 g Magerquark
  • Salz

 

Zubereitung:

Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen. Den Rand mit Kokosöl einfetten und mit Mehl bestäuben. Die Eier trennen, das Eiweiß in ein hohes Behältnis geben und steif schlagen.

Der Apfelmark mit dem Xucker und einer Prise Salz cremig schlagen. Das Eigelb sofort einzeln nacheinander mit dem Mixer in die Apfelmarkmasse einarbeiten. Ebenfalls Zitronenschale, Grieß, Back- und Puddingpulver zufügen, schließlich den Quark dazu geben und unterrühren, bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Wer möchte, fügt noch Flavdrops nach Geschmack hinzu. Zum Schluss den entstandenen Eischnee unterheben. Die Quarkmasse in die vorbereitete Springform geben und glatt streichen.

Im vorgeheizten Ofen bei 170 °C in ca. 45 Minuten goldbraun backen. Etwas abkühlen lassen, auf ein Küchengitter legen und den Boden und das Backpapier entfernen.

 

Nährwerte: 

Ganzer Kuchen 8 Portionen – 1436 kcal, 32g Fett, 146g Kohlenhydrate, 136g Eiweiß

Pro Portion – 180 kcal, 4g Fett, 18g Kohlenhydrate, 17g Eiweiß

 

Share on
Previous Post Next Post

Vielleicht gefällt dir auch

2 Comments

  • Reply Jenny

    Hi Meli,

    ich würde den Kuchen gerne die Tage nachbacken… kannst du mir sagen, welche Größe deine Springform hatte?
    Danke dir 🙂

    Liebe Grüße,
    Jenny

    11/05/2017 at 2:30 PM
    • Reply fithealthymeli

      Hey liebe Jenny,
      generell nehme ich immer die Standard Größen. Anderweitig weise ich sonst drauf hin.
      Ganz liebe Grüße 🙂

      11/05/2017 at 5:15 PM

    Leave a Reply